Ein Handtuch mit hoher Qualität für Ihre Haut – Darauf sollten Sie achten

//Ein Handtuch mit hoher Qualität für Ihre Haut – Darauf sollten Sie achten

Feiler Webchenille für eine hohe Handtuch-Qualität

Bei der täglichen Nutzung kommen wir mit unseren Badtextilen hautnah in Berührung. Ob beim Händewaschen, Duschen oder Baden, beim Sport, am Strand oder in der Sauna – Handtücher begleiten uns in vielen verschiedenen Situationen. Daher ist eine gute Qualität der Tücher besonders wichtig. Der Blick auf die Details, wie beispielsweise die Auswahl der Materialien und Rohstoffe, verrät, dass Handtuch nicht gleich Handtuch ist. Im Gegenteil: Zwischen Badtextilien bestehen aus qualitativer Sicht große Unterschiede. Welche Kriterien für eine ausgezeichnete Handtuch-Qualität stehen, lesen Sie hier.

Baumwolle als Grundlage für echte Handtuch-Qualität

Die Auswahl guter Rohstoffe und Materialien ist ausschlaggebend für die Qualität des Endproduktes. Ob aus Baumwolle, Leinenstoff, Seide oder Mikrofaser, als Chenille- oder Frottiergewebe – Handtücher gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen.

Die Grundlage ist meist Baumwolle. Diese wird gewebt und ist deshalb besonders strapazierfähig und langlebig. Wer etwas tiefer in die Tasche greift, kann Handtücher aus Bio-Baumwolle verwenden. Ohne Bleichmittel und Pestizide hergestellt, schont sie empfindliche und gereizte Haut. Doch sollte auch diese Entscheidung gut durchdacht werden, denn bei Bio-Baumwolle mangelt es häufig an der Saugfähigkeit und Farbechtheit.

Frottiergewebe besteht in der Regel aus reiner Baumwolle und ist dementsprechend saugstark. Frottier-Velours ist ein besonders weiches Gewebe. Der Soft-Touch-Effekt entsteht durch das Scheren, bei dem die Schlingen auf der Vorderseite des Gewebes durchgeschnitten werden und sich somit öffnen. Handtücher aus Frottier-Velours neigen allerdings zur Entstehung von Fusseln. Je stärker die Handtücher gezwirnt sind, desto weniger Fusseln werden gebildet, aber auch desto fester ist das Gewebe.

Chenille-Tücher zählen zur Luxusvariante der Handtücher. Sie bestehen ebenfalls aus reiner Baumwolle. Webchenille ist hochgradig florfest, saugstark, besonders weich und somit super sanft zur Haut.

Exklusive und einzigartige FEILER-Luxus-Chenille

Das einzigartige Plüschgewebe aus reiner Baumwolle wird mittels einer speziellen Webtechnik hergestellt, die eine beidseitige Musterung ermöglich. Unübertroffene Farbenvielfalt und Farbechtheit, angenehm weicher Flor sowie eine hohe Saugfähigkeit zeichnen dieses besondere Gewebe aus. Nicht nur die FEILER-Produkte selbst, sondern auch die Materialien der Vorlieferanten sind nach OEKO-TEX® Standard 100 zertifiziert. Damit unterliegen die Produkte einer ständigen Qualitätskontrolle und Sie, als Kunde, können sich sicher sein, dass die Handtücher von FEILER hautfreundlich und ökologisch unbedenklich sind. Speziell für die Webtechnik entworfene Dessins sorgen für den typischen, luxuriösen Charakter der FEILER-Produkte. Das 1928 gegründete Unternehmen fertigt ‚Made in Germany’, ausschließlich am Standort Hohenberg a.d. Eger.

Gute Handtücher müssen vor allem … sein

Für den normalen Verbraucher ist es schwer, durch das Sehen und Berühren der Tücher zu identifizieren, ob es sich um ein qualitativ hochwertiges Handtuch handelt oder nicht. Dick, dünn, hart oder kuschelig weich? Wie muss ein Handtuch von guter Qualität beschaffen sein?

  • Saugfähigkeit
    Baumwollhandtücher eignen sich am besten für das Abtrocknen von Händen und Körper. Sowohl das Garn, als auch die Webart entscheiden, wie saugstark ein Produkt ist.
  • Farbechtheit
    Bei Mangelware wäscht sich die Farbe schnell aus. Qualitativ hochwertige Handtücher verlieren ihre Farbintensität auch nach häufigem Waschen nicht.
  • Soft-Touch-Effekt
    Ist das Handtuch weich oder rau? Fühlt es sich weich und samtig an?
  • Waschbarkeit und Trockner-Nutzung
    Im Trockner getrocknete Handtücher sind meist weicher als die, die an einer Wäscheleine getrocknet wurden. Daher sollte darauf geachtet werden, ob das Produkt für den Trockner tauglich ist.
  • Lange Fasern
    Die Fasern sind ebenfalls entscheidend für die Handtuch-Qualität. Feine Baumwollfasern stehen für hochwertige Produkte.
  • Ohne Schadstoffe nach OEKO-TEX® Standard 100
    Dieses weltweite Prüfungs- und Zertifizierungssystem trägt zu einer hohen und effektiven Produktsicherheit bei. Wenn ein Produkt nach dem OEKO-TEX® Standard 100 zertifiziert wurde, können Sie sich sicher sein, dass es schadstofffrei und somit nicht schädlich für Ihre Haut ist.

Unser Tipp: Neue Handtücher können Farbrückstände und Chemikalien enthalten. Daher sollten die Produkte vor dem ersten Tragen in der Waschmaschine gewaschen werden. Wer sein Produkt anschließend in den Trockner legt, bekommt garantiert Handtücher mit einem unvergesslichen Hautgefühl.

2018-08-24T11:11:59+00:00Oktober 10th, 2017|Interieur|0 Comments

Kommentar schreiben

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen