Luxus-Sportarten im Porträt – exklusive Hobbys für jeden Geschmack

//Luxus-Sportarten im Porträt – exklusive Hobbys für jeden Geschmack

Titelbild FEILER Luxus-Sportarten

Sport zählt zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen und trägt zum eigenen Wohlbefinden bei. Es hält sowohl den Körper als auch den Geist fit und schafft einen Ausgleich zum oft stressigen Alltag. Aktive Körperbetätigung hat einen positiven Effekt für die Figur und beugt zusätzlich einer Vielzahl an Erkrankungen vor. Die Auswahl an unterschiedlichen Möglichkeiten ist groß. Nicht nur Fußball, Joggen oder Schwimmen kommen dabei in Frage, manchmal darf es auch gerne etwas exklusiver sein. Viele Luxus-Sportarten warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Der Klassiker unter den Luxus-Sportarten: Golfen in freier Natur

Golf zählt zu den Nationalsportarten Schottlands. Aber auch in anderen Ländern genießt die Sportart große Beliebtheit. Grund dafür ist unter anderem, dass der Golfplatz ein Ort ist, an dem die Gedanken für einen Moment beiseite geschoben werden, um sich ausschließlich auf das Spiel zu konzentrieren.

Das Schöne daran ist, der einstige Luxus-Sport kann sowohl alleine als auch in einer Gruppe betrieben werden. Für eine spontane Runde an der frischen Luft bedarf es keinen Gegner. Wer dennoch die sportliche Herausforderung sucht, der kann an Mannschaftswettbewerben teilnehmen. Bei einer 18-Loch-Golfanlage dauert eine Runde circa vier Stunden. Das Ziel dabei ist es, mit möglichst wenigen Schlägen eine Bahn zu absolvieren. Diese gilt erst dann als abgeschlossen, wenn der Ball mit Hilfe des Schlägers im Loch landet. Während des gesamten Spiels ist volle Konzentration gefragt. Neben der Stärkung der Bein-, Arm- und Oberkörpermuskulatur trainiert man zusätzlich den Kreislauf und verbessert dabei die Koordination.

Hoch zu Ross – elitärer Polo-Sport

Eine weiteres Hobby exklusiver Art und somit eine Luxus-Sportart ist Polo. Auch das englische Königshaus tritt gelegentlich gerne zu Turnieren an. Prinz Charles und seine beiden Söhne William und Harry sind begeisterte Polospieler. Bei Wettkämpfen spielen zwei Mannschaften mit jeweils vier Spielern gegeneinander. Während des Spiels reiten beide Teams auf edlen Pferden und haben das Ziel mit einem langen Holzschläger den Ball ins Tor zu befördern. Besonders an Elite-Universitäten werden gerne Polo-Turniere veranstaltet. Die Pferde wechseln mehrmals während des Spiels. Grund dafür ist, dass der Schutz der Tiere an erster Stelle steht. Deshalb darf ein Pferd niemals zwei Chukkas – so werden die einzelnen Zeitabschnitte genannt – nacheinander geritten werden. Somit kommt ein Polopferd nur höchstens zweimal zum Einsatz. Insgesamt gibt es vier Spielabschnitte mit einer Spielzeit von jeweils siebeneinhalb Minuten.

Segeln unter blauem Himmel

Entspannung pur oder spektakuläre Wasser-Abenteuer ­­– beim Segeln auf hoher See ist alles möglich. Wer es gerne etwas aufregender mag, für den ist Regattasegeln die richtige Wahl. Hierbei ist körperliche Ertüchtigung der Athleten auf dem Wasser gefragt. Es handelt sich um einen Wettkampfsport, bei dem mehrere Segler gegeneinander antreten. Wer die Strecke am schnellsten bewältigt geht als Sieger hervor. Die Wettkämpfe können über einige Stunden gehen, aber bei Hochseeregatten auch einige Monate andauern. Eine etwas ruhigere Alternative dagegen ist das Fahrtensegeln. Hierbei geht es nicht um Geschwindigkeit, sondern es dient einzig und alleine der Fortbewegung und Erholung. Mit Blick auf die unberührten Meereslandschaften und die Weite der Umgebung erleben Segler während der Fahrt neben einer sportlichen Herausforderung auch entspannte Stunden auf dem Wasser. Allerdings handelt es sich durch die hohen Kosten für Unterhalt, Instandhaltung, Versicherung und Lageplatz der Schiffe um ein besonders hochpreisiges Hobby.

Exklusive Badtextilien für Wohlfühlmomente nach dem Sport

Nach der Verausgabung auf dem Golfplatz, in der Pause des Polo-Turniers oder bei einer Segel-Tour auf hoher See – die Badtextilien und Produkte von FEILER aus feinster Chenille mit Soft-Touch-Effekt und einem Frottiergewebe sorgen für ein echtes Wohlfühlerlebnis nach dem Sport. Auch die Optik ist entscheidend. Hier überzeugen die FEILER-Dessins durch einzigartig gemusterte Gewebe, die in einem äußerst aufwendigen Verfahren hergestellt werden. Die Handtücher und Bademäntel erstrahlen entweder in einer bunten Farbvielfalt oder fügen sich dezent in die Welt der Luxus-Sportler ein.

2018-08-24T11:06:40+00:00Februar 16th, 2018|Lifestyle & Beauty|0 Comments

Kommentar schreiben

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen