Besondere Muttertagsgeschenke

/, Lifestyle & Beauty, Wellness/Besondere Muttertagsgeschenke

Frau in kuschligem Handtuch

Lassen Sie sich auf der Suche nach besonderen Muttertagsgeschenken doch mal von anderen Ländern inspirieren. Denn der Tag zu Ehren der Mütter wird nicht nur in Deutschland und Europa gefeiert, sondern beispielswiese auch im fernen Japan.

Warum feiert man Muttertag?

Seinen Ursprung hat der Muttertag in den USA. Die amerikanische Frauenrechtlerin Anna Jarvis wollte ihrer verstorbenen Mutter aufgrund ihres großen, wohltätigen Engagements ein ganz besonders Denkmal setzen. Ihre unermüdlichen Bemühungen zahlten sich aus und führten dazu, dass 1908 am zweiten Mai-Sonntag – dem Todestag ihrer Mutter – in den USA der erste Muttertag gefeiert wurde. 1914 wurde der neue Feiertag schließlich sogar national anerkannt und 1923, rund ein Jahrzehnt später, kam der Feiertag auch nach Deutschland.

Muttertag in anderen Ländern

In den meisten Ländern wird der Muttertag traditionell Anfang Mai gefeiert. In vielen Ländern der arabischen Welt fällt der Muttertag aber beispielsweise auch auf den Frühlingsanfang. Die Engländer ehren ihre Mütter am 4. Fastensonntag und in Russland werden sie zusammen mit allen Frauen am World Women´s Day (8. März) gefeiert.

Die Muttertags-Tradition in Japan

In Japan wurde der Muttertag erst in den 1930er Jahren offiziell anerkannt. Zu Ehren der Kaiserin Kōjun wurden die japanischen Mütter zunächst am Geburtstag Ihrer Majestät, dem 6. März, gefeiert. Nach Ende des zweiten Weltkrieges erfolgte eine Änderung des Datums und seitdem wird der Tag – wie in Deutschland – am zweiten Mai-Sonntag gefeiert. Um ihren Müttern eine Freude zu bereiten, greifen auch die Japaner gerne zu Geschenk-Klassikern wie Pralinen und Blumen. Vor allem Nelken in Rot und Rosa sind beliebt, da Anna Jarvis, in ihrem Bestreben den Muttertag zu etablieren, genau diese Blumensorte verteilte. Nur weiße Nelken sind außen vor, denn weiße Blumen stehen in Japan ausschließlich für die Trauer.

Das besondere Muttertagsgeschenk aus Japan: das Seiftuch

Besonder Muttertagsgeschenke: Feiler Seiftuch in Holzschale drapiert

Japaner sind Beauty-Experten und Wellness-Junkies. Daher ist es kein Wunder, dass gerade Schönheits- und Pflegeprodukte ganz oben in den Top-10 der beliebtesten Muttertagsgeschenke vertreten sind. Ganz vorne mit dabei ist außerdem auch ein absoluter Beauty-Klassiker: das Seiftuch. Neun von zehn japanischen Frauen haben ein FEILER-Seiftuch in ihrer Handtasche. Seiftücher werden, wie der Name bereits andeutet, zum Einseifen des Körpers benutzt. Es wird zudem für die Reinigung des Gesichts genutzt und um sich den Schweiß abzutupfen. Da FEILER nur reine Baumwolle nach Öko-TEX-Standards verwendet, ist das Tuch Besonder Muttertagsgeschenke: Feiler Seiftuch Yamakawa in weiß Freistellerbesonders sanft, entfernt Make-up dank des Chenille-Gewebes schonend und ist auch bei empfindlicher Gesichtshaut verträglich. Diese Eigenschaften machen das Seiftuch zu einem absoluten Beauty-Liebling und damit zu einem besonderen Muttertagsgeschenk.

Samt-weiche Geschenkideen

Neben dem Seiftuch finden Sie bei FEILER auch noch weitere Ideen für besondere Muttertagsgeschenke. Wie zum Beispiel kleine Schminktäschchen aus Chenille, in denen die Kosmetik-Lieblinge auch unterwegs stilsicher verstaut werden können oder Utensilos, kleine Stoffkörbchen in verschiedensten Dessins, die Bad-Produkte zu optischen Highlights werden lässt.

Lassen Sie sich inspirieren!

Besonder Muttertagsgeschenke: Feiler Utensilos und Schminktasche

 

Kommentar schreiben

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen